Der Wahlkampf ist beendet !

Mit dem Abend im Ysenburger Hof wurde der Wahlkampf abgeschlossen. Das Fazit viel durchaus positiv aus, über die Resonanz waren der Kandidat und das Wahlkampfteam zu frieden.

Weiterlesen …

Wahlkampfabschluss im Ysenburger Hof

Am Dienstag 17.09.2013 haben nun auch die Wächtersbacher Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit mit dem Bürgermeisterkandidaten Andreas Weiher direkt ins Gespräch zu kommen. Um 19:30 Uhr im Ysenburger Hof wird Andreas Weiher, wie zuvor in den Stadtteilen, im Rahmen der Veranstaltung seine Ziele als Bürgermeisterkandidat für Wächtersbach darstellen und für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger Rede und Antwort stehen.

Weiterlesen …

Mit Andreas Weiher ins Gespräch kommen!

Wächtersbach besteht nicht nur aus der Innenstadt, sondern die Verbindung mit den sieben Stadtteilen macht die Stadt zu dem was sie ist. Aus diesem Grund besucht der Bürgermeisterkandidat in den nächsten Wochen alle Stadtteile mit dem Angebot, mit ihm ins Gespräch zu kommen. 

Weiterlesen …

Die Kandidaten sind sich einig !

Am 21. Juni besuchten die SPD-Kandidaten für die Landtags- und Bundestagswahl Bettina Müller und Heinz Lotz im Rahmen ihrer Informationstour den SPD-Ortsverein Wächtersbach. Unter anderem sicherten sich die Kandidaten jeweils die gegenseitige Unterstützung im aktuellen Wahlkampf zu.

Weiterlesen …

I.Wahl für Wächtersbach - SPD nominiert Andreas Weiher zum Bürgermeisterkandidat

Am Donnerstag den 23.05.2013 wurde Andreas Weiher in der Heinrich-Heldmann-Halle im Rahmen einer SPD-Mitgliederversammlung zum Bürgermeisterkandidaten gewählt.

Weiterlesen …

Wahltermin steht fest: Bürgermeisterwahl am 22.09.2013

In der Stadtverordnetenversammlung in Neudorf wurde heute der Wahltermin für die Bürgermeisterwahl festgelegt. Die Wahl findet gemeinsam mit der Bundestagswahl und der Landtagswahl am 22. September 2013 statt. Eine eventuell möglich Stichwahl fiele auf den 06. Oktober 2013.

Kinderbetreuung - Hintergründe - Perspektiven

Die Kinderbetreuung (U3 und Kindergarten) gehört zu den Pflichtaufgaben der Städte und Gemeinden und ist gegenüber den Erziehungsberechtigten gesetzlich garantiert. Dafür erhalten die Kommunen Zuschüsse.

Die Hortbetreuung (ab dem 1. Schuljahr) gehört als Bestandteil der Kinderbetreuung jedoch zu den freiwilligen Leistungen einer Kommune, für die es keine Zuschüsse gibt, weder vom Kreis, noch vom Land.

Weiterlesen …

Wächtersbach ist Landessieger bei „Ab in die Mitte ! - Die Innenstadtoffensive Hessen 2013“

Große Überraschung für Ersten Stadtrat Andreas Weiher und Heike Horn (Verkehrs- und Gewerbeverein) als beim Landesentscheid in Biedenkopf „Ab in die Mitte ! Die Innenstadtoffensive Hessen 2013“ der Name Wächtersbach fiel. Das Konzept, das in Zusammenarbeit mit einer Werbeagentur und dem Verkehrs- und Gewerbeverein entwickelt wurde trägt den Titel „Wake up Wächtersbach“ und unter dem Motto [ächt] aufgeweckt werden nun einige Veranstaltungen die Wächterbacher in die Altstadt und in die Mitte Wächtersbachs locken.

Weiterlesen …

Neues aus Wittgenborn !

Eine interessante Aufnahme (Dolles Dorf der Woche in der HESSENSCHAU) aus dem Stadtteil Wittgenborn  - es lohnt sich! Lust auf mehr, dann bitte hier klicken.

Hallo allerseits,

seit über drei Jahren – am 2. April waren es genau 1.250 Tage – bin ich im Amt des Ersten Stadtrats für das Wohl der Stadt Wächtersbach tätig.

In vielen Gesprächen werde ich unter anderem immer wieder gefragt, ob der berufliche Wechsel vom Polizeibeamten zum Ersten Stadtrat die richtige Entscheidung war. Diese Frage kann ich aus tiefer Überzeugung mit „Ja“ beantworten. Bereits als Ortsvorsteher von Wittgenborn war es mir ein Anliegen, mich für den Ort, in dem ich wohne, einzusetzen. Als „echter Wächtersbacher“ sehe ich in den Aufgaben eines Ersten Stadtrates einen Beruf, der mich sehr erfüllt.

Mit dieser Homepage möchte ich Ihnen etwas von den Themen schildern, mit denen ich mich in meiner Zeit als Erster Stadtrat bisher in Wächtersbach befasst habe. Gleichzeitig möchte ich Ihnen einige Grundsätze und Ziele meines Handelns darstellen.

Viel Spaß beim Lesen und viele Grüße
Ihr
Andreas Weiher

Wasser – Qualität und Preis durch Privatisierungspläne gefährdet

die EU fordert für die kommunale Wasserversorgung eine europaweite Ausschreibung. Hier entsteht ein milliardenschwerer Markt zu Lasten der Verbraucher.

Weiterlesen …